Meine Homepage

Pfaff 230-260 - Ölen + Pflegen von oben bis unten

Bitte genau betrachten, damit keine Stelle vergessen wird! Bitte das Maschinenoberteil abnehmen.



Bild 1: Spulerwelle, Gummiring kontrollieren und ggf. austauschen





Bild 2: - - -> um die zwei Ölbohrungen des Stichsteller-Lagerhebel zufinden bitte etwas ausleuchten. Ihr findet Bilder vom Stichstellerlagerhebel in Alles über den Zickzack. Im 2. Bild nicht klar erkennbar die Ölbohrungen dieses wichtigen Bauteiles- der Weg ist mit rot gestrichelten Pfeilen gekennzeichnet.
Bild 3: Bitte die hier gezeigten Ölpunkte nicht vergessen!



Maschinenkopfdeckel entfernen

Der Maschinenkopfdeckel ist mit nur einer Schraube befestigt, da das Oberteil bereits abgenommen ist lösen wir diesen Deckel um die Nadelstange etc. zu Ölen und zu entfusseln. Im Bild 4 und 5 zu finden gelb markiert Bolzen und Aufnahme des automatischen Einfädlers. Beim Zusammenbau bitte zuerst den Bolzen in die Aufnahme des Hebel- automatischer Einfädler einsetzen und dann den Kopfdeckel nach oben schieben zum befestigen der Deckelschraube.

 




Das Gehäuse ist offen, nun kann man die Nadelstange und anderes reinigen. Der Pinsel kommt zum Einsatz und als kleine zusätzliche Hilfe eignet sich ein Ohrenstäbchen. Ist die Nadelstange verhartzt kann man sie mit etwas WD40 sauber putzen. An alle ' Durchführungen' der Nadelstange (grosser Pfeil) mache ich einen Tropfen Nähmaschinenöl. Anschliessend wische ich alles wieder schön sauber und lasse die Pfaff über nacht stehen. Nach dem Zusammenbau wird die Nadelstange und Arbeitsfläche saubergewischt, damit man keine Ölflecken auf den Stoff bekommt.

Natürlich wirs auch von unten geölt, alle Stellen sind rot markiert... und was nicht habe ich hier rot markiert.





Und wie bei jeder Nähmaschine, sollte man den Transporteur regelmässig säubern. Nadel herausnehmen, Stichplatte abschrauben.. und alles schön reinigen. Bitte nicht vergessen, den Sitz der Stichplatte ebenfalls reinigen.
 


Liebe Leser-/innen,

Ihnen haben meine Ausführungen gefallen? Dann würde ich mich sehr über Ihren Besuch im neuen Nähforum :http://hobbyschneidern.forumprofi.de  freuen!

Text und Bildmaterial sind urheberrechtlich geschützt. Kopie/ Vervielfältigung und Veröffentlichung auch in abgeänderter Form bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung des Autoren.